Zum Inhalt springen

Angebote

Die unterschiedlichen Wohnbereiche berücksichtigen in Abhängigkeit vom individuellen Hilfebedarf abgestufte Möglichkeiten der Betreuung und Begleitung.

Die Wohngruppen bieten eine Basisversorgung für Menschen, die nach ambulanter und klinischer Behandlung weiterhin pädagogisch begleitet und gefördert werden sollen. Das Betreuungs-, Pflege- und Förderkonzept ist ganzheitlich und ressourcenorientiert ausgerichtet.
Die Betreuung findet in einem multiprofessionellen Team statt, welches sich aus Diplom- Pädagogen, Diplom-Heilpädagogen, Diplom-Sozialpädagogen, examinierten Gesundheits- und Krankenpflegekräften, Altenpflegepersonal sowie einer Hauswirtschaft zusammensetzt.

Leitgedanken

Vor dem Hintergrund des Leitbildes der LVR-Klinik Düren stehen folgende Leitgedanken im Mittelpunkt unseres Handelns:

  • das Recht auf Selbstbestimmung
  • die Erwartungen der Bewohnerinnen und Bewohner als Maßstab für die Qualität unserer Leistungen sowie als Grundlage für die Optimierung von Angeboten und Arbeitsabläufen
  • ein ganzheitlicher Betreuungsansatz und individuelle Begleitung
  • die Vernetzung und Kooperation mit der psychosozialen Versorgungslandschaft der Region um alle geeigneten und benötigten Hilfen für die Betreuten auch unabhängig vom eigenen Leistungsangebot verfügbar zu halten
  • Zentrales Ziel unserer Leistungen ist die personenzentrierte Rehabilitation, die sich an den individuellen Möglichkeiten, Werten und Zielen der Bewohnerinnen und Bewohner orientiert.

Die übergeordneten Eckpunkte unsererseits sind hierbei

  • die gleichberechtigte Teilhabe am gesellschaftlichen Leben
  • eine selbstbestimmte Lebensführung
  • und die Stärkung der sozialen Kompetenz

Rehabilitationsschwerpunkte

Das Ziel unserer Betreuungsangebote ist es, Menschen mit psychischen Störungsbildern auf ein Leben außerhalb der Klinik vorzubereiten.
Die Rehabilitationsarbeit konzentriert sich auf vier zentrale Lebensbereiche:

  • auf den Lebensbereich Wohnen
  • auf den Lebensbereich Arbeit und Beschäftigung
  • auf den Lebensbereich Freizeit und Kultur
  • auf den Lebensbereich soziale Beziehungen/psychosoziale Stabilisierung, wobei die Schaffung einer individuellen Tagesstruktur im Vordergrund steht.
  • Mit einer intensiven Begleitung und einem klientenzentrierten Hilfeplan werden individuelle Möglichkeiten der psychosozialen Stabilisierung erarbeitet. Es ist uns besonders wichtig, bestehende Fähigkeiten und Ressourcen zu fördern und auszubauen. Bedarfsorientiert ist eine enge Zusammenarbeit mit den klinischen Abteilungen vorgesehen.

Nach oben

Angebot

Wir bieten in den Lebensbereichen Wohnen und alltägliche Lebensführung eine intensive Förderung und Unterstützung bei:

  • Gestaltung und Pflege des Wohnraumes
  • Wäschepflege
  • Körperpflege
  • Beratung zu Essgewohnheiten und gesundheitsbewusster Ernährung
  • Einkaufen
  • Zubereitung von Mahlzeiten

Der Lebensbereich Arbeit und Beschäftigung umfasst:

  • Berücksichtigung bisheriger schulischer und beruflicher Interessen und Fähigkeiten
  • Erproben und Fördern von tagesstrukturierenden Maßnahmen
  • Ergotherapie
  • Vermittlung und Erprobung eines "beschützten Arbeitsplatzes"

Der Lebensbereich Freizeit und Kultur umfasst:

  • Lernen, die freie Zeit einzuteilen und zu gestalten
  • (Wieder-)Entdecken von Hobbys und sportlichen Interessen
  • Teilnahme am kulturellen Leben und externen Veranstaltungen

Der Lebensbereich soziale Beziehungen umfasst:

  • Aufbau und Fördern von sozialen Beziehungen
  • Teilnahme und Gestaltung von Gruppenaktivitäten
  • Kommunikationstraining
  • Lösungsstrategien bei Konflikten entwickeln
  • Einüben individueller Abgrenzungsmöglichkeiten

Als therapeutische Fördermaßnahmen stehen zur Verfügung:

  • Einzel-und Gruppenarbeit
  • Paar-und Familiengespräche
  • Krisengespräche
  • Soziogruppen
  • Trainieren lebenspraktischer Fähigkeiten incl. Kochtraining
  • Motopädische Förderung im Bereich Entspannung, Bewegung und Körperarbeit
  • Snoezelen
  • Sportpädagogische Angebote
  • Vermittlung in Arbeitstherapie und Ergotherapie