Zum Inhalt springen

Angebote für Patienten

Neben dem mit Ihren Behandlern bzw. dem Stationsteam zu vereinbarenden Therapieplan haben Sie im stationären Alltag verschiedene Möglichkeiten, Ihre Freizeit zu gestalten bzw. ergänzende Angebote wahrzunehmen.
Auf allen Stationen finden Sie an Informationstafeln tagesaktuelle Hinweise auf Angebote, die für Patientinnen und Patienten zugänglich sind. Hierzu gehören u. a. Veranstaltungen im Festsaal der Klinik (Informationsabende, Konzerte, …) sowie stationsbezogene Angebote.

Besonders aufmerksam machen möchten wir Sie auf die Möglichkeit, eine so genannte Peer-Beratung wahrzunehmen:

Eigens für eine solche Beratung ausgebildete Personen, die Psychiatrie-Erfahrung als Patienten haben, bieten Sprechstunden an, die individuell vereinbart werden können. Dies hat den Vorteil, dass Sie mit einem Menschen sprechen können, der selbst schon einmal von einer psychiatrischen Behandlung profitieren konnte. Sie reden somit mit Personen, die sehr genau wissen, was Sie derzeit beschäftigt, welche Sorgen Sie haben. Es handelt sich gewissermaßen um eine Beratung auf gleicher Augenhöhe.
Die Inhalte dieser Gespräche sind streng vertraulich.

Der Landschaftsverband Rheinland fördert seit geraumer Zeit Projekte dieser Art sehr intensiv und kann auf positive Erfahrungen zurückblicken.

Weitere Informationen finden Sie hier: