Zum Inhalt springen

Therapiezentrum Bergheim

Die Fachklinik in Bergheim

Auf dem Gelände des Maria-Hilf-Krankenhauses in Bergheim (Klosterstraße 2 a) befindet sich die neue, eigenständige psychiatrische, psychotherapeutische und psychosomatische Fachklinik mit 64 stationären Behandlungsplätzen, einer Tagesklinik mit 24 Plätzen und einer Ambulanz.

Die am häufigsten in der Region auftretenden Krankheitsbilder sind Depressionen, Angsterkrankungen und psychosomatische Störungen. Diese Erkrankungen können in unserem Therapiezentrum Bergheim umfassend behandelt werden. Ebenso die seelischen Erkrankungen des höheren Lebensalters sowie an Psychosen erkankte Patienten finden hier Aufnahme und kompetente Behandlung.

Sehr akute Krankheitsbilder mit erheblicher Selbst- und Fremdgefährdung werden hier nicht behandelt.