Zum Inhalt springen

Aufnahme

Die zentrale Aufnahme unserer Klinik befindet sich im Erdgeschoss des Hauses 11. Der Weg dorthin ist ausgeschildert. An der Pforte wird zur Orientierung ein Lageplan gerne ausgehändigt. Durch den Aufnahmearzt/Arzt vom Dienst werden alle Aufnahmen der Klinik zentral koordiniert. Dieser führt ein Erstgespräch mit den Patienten, um sich einen Eindruck von der Schwere der Symptomatik zu verschaffen, die Rechtsgrundlage der Aufnahme zu klären und nach Verfügbarkeit die für den Patienten geeignete Station auszuwählen.
Hierbei stehen offen geführte, geschützte und Akutaufnahmestationen der Abteilungen Allgemeinpsychiatrie I-III, der Abteilung für Abhängigkeitserkrankungen sowie Gerontopsychiatrie zur Verfügung. Patientinnen und Patienten werden gebeten, an die Verordnung zur Krankenhausbehandlung zu denken, die zur Aufnahme dient. Diese Einweisung wird vom Hausarzt bzw. von einem Facharzt ausgestellt.

Kontakt

Aufnahmearzt
von 8:15 Uhr bis 16:00 Uhr

Bereitschaftsdienst
von 16:00 Uhr bis 8:15 Uhr

Pforte: +49 (0) 2421 400
Durchwahl Aufnahmebüro: +49 (0) 2421 40 1004
Fax : +49 (0) 2421 40 1006

Bei geplanten Aufnahmen im Bereich Abhängigkeitserkrankungen melden Sie sich bitte direkt bei unserer Suchtfachambulanz.
Diese erreichen Sie unter der Nummer: +49 (0) 2421 40 2721

Ein Anrufbeantworter nimmt Ihre Meldungen außerhalb der Sprechzeiten entgegen.

Erforderliche Unterlagen

An folgende Unterlagen sollten Sie denken:

  • Versicherungskarte
  • Liste mit den aktuellen Medikamenten
  • Bereits vorliegende Arztberichte
  • Allergiepass

Weitere spezielle Informationen für finden einweisende Ärztinnen und Ärzte unter: